Freitag, 7. Juni 2019

Kartenhalter einfach Selbermachen - eine coole Sache!

...ein langes Wochenende steht vor der Türe und ich bin richtig bereit, denn ich mach BLAU...

mit Strich und Faden: Grüsse aus dem analogen Büro

...und das nicht nur heute - sondern auch noch morgen, übermorgen und überübermorgen... Pfingstwochenende lädt ein zum Geniessen und für all die Sachen, die einem Freude bereiten.  Vielleicht hast du Lust in diesen Tagen ein bisschen kreativ zu sein?  Ich habe dir hier eine ruck-zuck-Idee, wie du aus einem Eiswürfelbehälter richtig coolen Kartenhalter Selbermachen kannst. Bist du dabei?




ich finde es super, jemandem eine kleine Notiz zu hinerlassen. Denn wer freut sich nicht, am Morgen aufzustehen und auf dem Frühstückstisch oder im Büro diese Nachricht zu finden? Da beginnt bestimmt bei allen die innere Sonne zu leuchten... 

so werden die KARTENHALTER gemacht: 

Material:
  • Eiswürfelform (zum Glück ist es nicht mehr über dreissig Grad und du kannst sie bestimmt einen Moment entbehren :-))
  • Büroklammern
  • Giesspulver (zum Beispiel von Rayher)


Nachdem die Giessmasse nach Packungsanleitung angerührt wurde, wird sie in die Eiswürfelbehälter gefüllt. Die Füllhöhe kann selber gewählt werden, je nach Grösse der Form braucht es ein bisschen mehr oder weniger. Nachdem die Masse eingefüllt ist wird in jede Form eine Büroklammer gesteckt. Ich habe einige ohne Klammern gemacht, damit sie als Deko oder Briefbeschwerer genutzt werden können (offene Fenster = Flatterpapier).


Die Arbeit ist schon fertig - ab in die Hängematte oder den Liegestuhl und relääääääx..... Sobald alles gut durchgetrocknet ist, werden die Kartenhalter aus der Form gedrückt

mit Strich und Faden: Kartenhalter aus Eiswürfelform

je nach Lust und Laune kann noch mit Farbe Akzente gesetzt werden oder sie bleiben weiss, was auch schön aussieht. 

Das coole an den Büroklammern ist, dass sie nicht mehr gebogen werden müssen, sondern die Karten oder Fotos gleich dazwischengesteckt werden können.

Ich habe in der Familie mal den "Test" gemacht und meine Idee hat guten Anklang gefunden... (okey, ich gebe zu, der Text war ein bisschen verfänglich :-))




mir gefallen die Würfel sehr gut und sie eignen sich sehr gut als kleine Geschenke. Ich finde es eine schöne Weise, einen kleinen Gruss zu hinterlegen.

Mich würde sehr interessieren, was auf DEINEM Gruss stehen würde? Worüber würdest du dich besonders freuen?

Mein Favorit ist heute diese Karte


...nicht dass ich die nächsten Tage immer bis Mittags im Bett liege -  es ist einfach das Gefühl, am Abend ins Bett zu liegen und zu wissen, man darf solange schlafen, wie es einem guttut! Das gefällt MIR. 

Du hast bestimmt auch schöne Pläne für das verlängerte Wochenende. Ich wünsche dir eine wunderbare FREIE Zeit, die du nach deinen Vorlieben ausfüllen kannst! Herzliche Grüsse und auf bald - Irene

Idee: Pinterest
Material: selber gekauft

Kommentare:

  1. Liebe Irene
    eine ganz wundervolle Bastelidee... genau so werde ich mein Wochenende auch geniessen...etwas basteln, nähen, häkeln, stricken, werkeln, einfach worauf ich gerade Lust habe... gemütlich mit der Familie grillen und chillen...
    Lieben Dank für deine tolle Bastelidee. Werde ich bei Gelegenheit umsetzen. Solch praktische und schöne Zettelhalter kann man ja immer brauchen.
    Wünsche ein schönes Wochenende
    Liebe Grüsse
    Esti

    AntwortenLöschen
  2. Danke für den hübschen Tipp. Das muss ich mir merken, weil ich öfters mal solche Kartenhalter brauche. Meistens nutze ich sie für die Geburtstagstischchen die ich oft für die Kollegen kreiere. Herzlichst Kirsten

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, wir möchten die tollen Kartenhalter als weihnachtsgeschenke basteln. woher hast du die Eiswürfelform mit den abgerundeten Ecken? Die gefällt mir ganz besonders.
    Lg Sandra

    AntwortenLöschen