Dienstag, 28. März 2017

Langschläferfrühstück {Eiermützchen mit Anleitung}

...nicht nur am letzten Sonntag zur Zeitumstellung auch an den anderen Wochenenden haben wir immer mehr Langschläfer im Haus...


mit Strich und Faden: Eiermützchen | Eierwärmer


irgendwie ist das schon "verhext" mit Kindern... zuerst wünscht man sich jahrelang am Wochenende noch ein bisschen länger im Bett zu bleiben, wird jedoch von den kleinen Kleinen ziemlich früh geweck... Hat man sich dann daran gewöhnt (oder bereits etwas senile Bettflucht) - sitzt man zu zweit am Frühstückstisch und wartet...

...damit die Eier schön warm bleiben, tragen sie jetzt Mütze und sind ganz geduldig...


mit Strich und Faden: Eiermützchen Brunch


mit den lustigen Augenstickern haben sie beim sonntäglichen Brunch ein Lächeln auf die müden Gesichter gezaubert. Sie machen grad gute Laune und sind Ratzfatz gemacht. Ich habe für dich eine kleine Anleitung geschrieben...



Eiermützchen Anleitung

1. Jerseyresten (es braucht ca. 15x20cm pro Mützchen)
    die Vorlage kannst du hier herunterladen
2. Mützchen im Bruch ausschneiden (Nahtzugabe bereits enthalten)
3. Naht mit der Nähmaschine oder Overlock schliessen und das Mützchen wenden
4. Knopf ins Ende machen und den unteren Rand umkrempeln (ev. mit einem Stich festnähen)

Fertig!

und auch den süssen Hasis von Migros passen die Mützchen wie angegossen


mit Strich und Faden: osternwirdjöö


ich wünsche dir einen wunderschönen Dienstag - das Wochenende kommt schon bald wieder - und mit ihm vielleicht auch ein Langschläferfrühstück oder ein Brunch, das wäre schön! Herzliche Grüsse Irene

Verlinkt bei:
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken
MerkenMerkenMerkenMerkenMerkenMerken

Kommentare:

  1. Oh, wie entzückend! Die Mützchen sind ja sowas von süß - und mit den passenden Stickern einfach toll!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wirklich allerliebst. Mal sehen, ob sie unseren Langschläfern auch ein Lächeln entlocken können. Vielen Dank für die Anleitung.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Anleitung. Die sehen ja cool aus. Wo bekommt man denn die Augen her :-)
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin hier auch schon am lächeln, danke dafür :)! Die Mützen sind klasse und die Gesichter dazu, toll!
    Liebe Grüße
    Cora

    AntwortenLöschen
  5. Letzthin Tigerherz: Also, wer am Wochenende lange schläft, verpasst ja die ganzen freien Tage! Da stehe ich lieber auf und habe was davon....."
    Soviel zum Ausschlafen bei uns ;)
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  6. Wir sind noch in der gezwungenen Frühaufsteherphase, aber ich kann mir das sehr gut vorstellen, dass das in ein paar Jahren genau so ist, wie von Dir beschrieben! *lach* Was sind die Eiermützchen niedlich! Gefallen mir viel besser, als gestrickte. Super Resteverwertung obendrein und verschenken kann man sowas auch gut! Toll, vielen Dank für die Anleitung!

    Lg
    Lilo

    AntwortenLöschen
  7. Hoi Irene,
    die Mützen sind einfach ein Hingucker wert, die Gesichter allerliebst und das Ganze ein toller Aufsteller am Morgen. Einfach super Idee, danke.
    Lieber Gruss Heidi

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Irene
    Jööö, das sind aber oberschnusige Mützen! Vielen, lieben Dank für deinen Beitrag. Mega cool! Wünschen dir und deiner Familie ganz schöne Ostertage, liebe Grüsse vom ganzen Migros-Team, Cristina

    AntwortenLöschen
  9. Soo witzig...Hab mich schon aufgemacht und angefangen welche für Ostern zu nähen. Hab grad bei Amazon usw überall nach den super Augenklebern gesucht und nicht so schöne gefunden. Wo bekommt man die denn?

    AntwortenLöschen