Freitag, 3. Juni 2016

...ich habe heute ein Foto für dich...

bei alten Fotos gefallen mir besonders die mit mit Menschen drauf. Man sieht, wie die Mode sich verändert, was für Frisurensünden man begangen hat und wie man sich über die Jahre verändert...


mein erstes Fahrrad und ich



meine Cousine (links) und ich (rechts)

Ich mag Fotos und Fotobücher SEHR, auch wenn ganz viele Leute das sehr veraltet finden und ihre Fotos nur noch digital abspeichern (das ist viel praktischer finden sie dann - es schaut sie einfach niemand an und sie verstauben dann irgendwo in einer Ecke der Festplatte denke ich). Dafür sind gewisse Erinnerungen doch einfach viel zu schade... Aus diesem Grunde mache ich ab und zu Abzüge für mich und auch für meine Familie und Freunde als Erinnerung an schöne Momente.

mit Strich und Faden: Retroprints


Bei Colorfotoservice habe ich etwas ganz tolles entdeckt! Retroprints - genau, das passt ja perfekt zu meinem "verstaubten" Hobby, Fotos in den Händen zu halten statt nur auf dem Bildschirm zu streicheln. Sie sehen aus wie die Polaroid von damals, einfach mit einer viel besseren Auflösung und man kann sie sofort anfassen und muss nicht warten, bis die Farbe sich vollständig entwickelt hat.

mit Strich und Faden: Retroprints Selbstportrait


Auf beiden Seiten hat gibt es die Möglichkeit mit Texten und Cliparts  den Fotos noch eine persönliche Note zu geben. Das war eine riesige Herausforderung für mich, denn das Angebot an Cliparts ist unendlich... Ich habe mich vor allem über die "Handmade" Cliparts gefreut:

mit Strich und Faden: Retroprints Rückseite mit Cliparts


Die Fotos haben mit 300g/m2 eine gute Qualität und das matte Papier ist ideal um als Gruss oder Dankeskarte beschrieben zu werden. Aufbewahrt werden sie in der schönen Box, welche auch gleich mitgeliefert wird.

mit Strich und Faden: Retroprints Box

Das ist auch ein wunderschönes Geschenk als Erinnerung an ein ein Fest oder die Ferien... ich habe noch mehr Ideen und bin sicher, diese Box bleibt nicht alleine (sollte sie auch nicht, denn Einzelhaltung ist wahrscheinlich bei Fotos auch nicht erlaubt...)

mit Strich und Faden: Retroprints Box

Wie organisierst du deine Fotos? Machst du Fotobücher? Bestellst du Fotos und klebst sie ein oder hältst du alles nur noch in deiner Wolke fest? Es gibt so viele Möglichkeiten und am Ende sind es die Erinnerungen in unserem Herzen, die uns blieben - ein Foto als Gedankenstütze tut ab und zu der Seele wohl!

Ich wünsche dir eine wunderschönen Freutag - Herzlichst Irene

und hier noch ein wunderschönes Lied zum Thema Foto: Photograph von Ed Sheeran

Kommentare:

  1. Coole Sache! Ich gehöre auch zu denen, die (auch) "normale" Fotoalben kleben, mit Erinnerungen und Geburikärtlis etc dazu. Aber ich muss immer schampar aufpassen, dass ich nicht hinterherhinke ;-).
    Wünsche ein erholsames Wochenende, Gruess Simone

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja was schönes :) auch ich habe gerne Fotos und mache immer mal wieder ein Fotobuch, nicht geklebt, sondern am PC und lass es mir dann in Kreuzlingen drucken. Auch lasse ich ab und zu Fotos entwickeln, wir haben als Treppengeländer im Haus Drahtseile, welche auch quer verlaufen, daran mit Vorhangklammern vom Schweden aufgehängt erinnern sie mich immer wieder an wunderbare Momente, da wechsle ich ab und an die Bilder und freue mich riesig :)
    Lieber Gruss, jris

    AntwortenLöschen