Freitag, 18. September 2015

Selbstbelohnung - Geschenk von mir für mich

ab und zu "muss" Selbstbelohnung sein, man darf sich etwas Gutes tun, einfach so, ohne Grund... Wobei ich meist dann doch einen Grund brauche bzw. finde oder mir das zumindest so einrede. Geht es dir auch so? 

Heute war ich mit den letzten Vorbereitungen für den Koffermarkt morgen bereits viel früher als erwartet fertig und so ist etwas Zeit für mich geblieben. Ich hatte letzte Woche bei Tanja wunderschönes Wachstuch gesehen und wollte mir wie sie daraus eine Herbsttasche nähen. Das konnte ich heute mit der "übrigen" Zeit umsetzen, et voilà:

mit Strich und Faden | Shopper aus Wachstuch

Muster hatte ich keines, ich habe "Handgelenk mal Pi" nach einer alten Tasche genäht und bin gespannt, wie mir das Format gefällt. Die Tasche ist doch recht lang geworden - das muss sie auch sein, wenn ich sie umgeklappt tragen will:


mit Strich und Faden | Crossover Shopper aus Wachstuch

Ich bin begeistert von den Farben und freue mich gerade SEHR über mein Geschenk an mich.

Falls du Lust und Zeit hast, morgen beim Koffermarkt vorbeizuschauen, ich freue mich sehr über Besuch und habe auch ein paar Sachen aus mit diesem Wachstuch mit dabei... Lass dich überraschen:


mit Strich und Faden | Koffermarkt Rössli Mettmenstetten 19. September 2015


Ich wünsche dir ein schönes Wochenende - und vergiss nicht, dich selbst auch einmal zu verwöhnen! Es gibt so viele Möglichkeiten, sich selber eine Freude zu machen :-). Herzliche Grüsse Irene

Kommentare:

  1. Eine ähnliche Tasche nähe ich mir wohl auch bald.... Sieh hübsch aus, das Wachstuch!
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  2. Ich wünsche dir ganz viel Spass und einen tollen Erfolg morgen. Wenn deine Sächeli alle so fabelhaft sind wie die hier gezeigten, da kann nichts schief gehen!
    Liebe Grüsse
    Simone

    AntwortenLöschen
  3. Ich hoffe, du hattest einen tollen Markttag. Ich habs leider verpasst... das nächste Mal dann...

    AntwortenLöschen