Mittwoch, 3. Dezember 2014

...wer hat's erfunden?

RICOLA, genau! Mit ihrer neusten Kreation haben sie meinen Geschmack getroffen:

** ** GLETSCHERMINZE ** **

mit Strich und Faden | Ricola Gletscherminze mit passendem Necessaire

Ricola hat mir ein Testpaket mit ganz vielen Bonbons geschickt. Sie werden ganz fleissig gegessen, denn wir sind uns einig: Gletscherminze erfrischt, öffnet die Atemwege und hat den beliebten und bekannten Ricola-Geschmack. Mir schmeckt es besser als das Traditionelle, da es weniger süss ist. Richtig fein... Ich muss schauen, dass sie nicht schon bald alle weg sind, denn im Handel ist Gletscherminze erst ab Januar '15 erhältlich.

Hast du auch Lust auf Gletscherminze? Das kann ich gut verstehen und ich habe gute Neuigkeiten für dich: Ricola sucht 3'000 weitere Tester, die auch Lust auf Gletscherminze haben und in die Gemeinschaft vom Chrütliberg gehören wollen. Wenn du magst, geht es hier entlang. 

Das Felltäschchen habe ich für eine Freundin genäht, die bald nach Neuseeland reist - da kann ein bisschen heimatlicher Gaumengeschmack nicht fehlen. Und das Schaffell passt ja bestens zur Schweiz und zu Neuseeland, perfekte Kombination!

Herzlichst Irene

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen