Donnerstag, 26. Juni 2014

wieviel Haarschmuck hat eine Prinzessin?

...viel... sehr viel... das siehst du dann weiter unten... (vielleicht ist es auch nicht viel, ich hab da keinen Vergleich mit meinen Jungs im Haus :-)).

neulich bei einer Blogrunde habe ich das lässige Spängelietui bei Ranias Traumwerk entdeckt und war begeistert. Schnelle, praktische und fröhliche Ideen sind bei mir immer sehr willkommen. 

Unser Gottenkind - eine richtige Prinzessin - hat sich ein Spängelietui gewünscht, um ihren Haarschmuck und die geliebten Haarreife in die Ferien zu nehmen. Ich habe umgehend genäht, abgeschickt und es sind schon die Fotos eingetrudelt:


mit Strich und Faden | Haarschmucktäschchen für Mädchen

...und ich hatte noch ein schlechtes Gewissen, dass ich nichts zum "Bestücken" hier habe - wenn ich das Bild anschaue, dann wäre das "Wasser in den Rhein getragen" ;-)).

Ich wünsche eine wunderbaren Tag - Herzlichst Irene

Inspiration: Ranias Traumwerk (Bloggen ist einfach wunderbar, inspirieren, teilen, freuen...)
Schnittmuster: Aprilkind (das Etui ist etwas grösser, damit die Haarreife Platz finden)
Stoff: das Atelier (vorbeischauen lohnt sich auf alle Fälle)




Kommentare:

  1. Wunderbar .... und wenn ich denke wieviel von diesem Schnickschnack bei uns rumgelegen ist ;-) ... (leider) sind diese Zeiten bei uns vorbei.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  2. Jöööö, wie goldig. Da hat sich Dein Patenkind sicher riesig gefreut. Herzlich, Frau Schritt

    AntwortenLöschen