Sonntag, 7. April 2013

EINMALIG

zur Erstkommunion von unserem Neffen





















ich habe einen Spiegel verziert, damit er nie vergisst, wie EINMALIG er ist... wie wir alle - einzigartig, unverwechselbar - das macht unser Leben so vielfältig, spannend und die Welt so bunt und interessant.

Ich freue mich, dass ich so viele einmalige Menschen kenne - herzlichst iRene

Kommentare:

  1. Ist das schön! Wunderbarer Gedanke. Berührt mich sehr!!!Danke....Hab`einen gemütlichen Sonntag. Herzlich, Christina
    PS: Deine Handschrift ist der Hammer:-)!!!

    AntwortenLöschen
  2. Was für eine liebevolle Idee!! sehr schön!!!Morgen werde ich dich übigends mal im blog erwähnen:-) Liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen