Dienstag, 12. November 2019

Workshop Alltagsfreuden {Rückblick SBF 2019}

bist du bereit um Einzutauchen in den Rückblick zur Swiss Blog Family 2019 mit ganz viel Farbe, Freude und ein bisschen Werbung ebenfalls? Dann kann es losgehen mit der Geschichte um meine Alltagsfreuden und den diesjährigen Blogger-Kongress.

mit Strich und Faden: Alltagsfreuden Workshop Booklet


Im Februar 2019 habe ich die Anfrage von Séverine ganz euphorisch beantwortet: "Ja, ich bin gerne dabei und gebe einen Workshop anlässlich der diesjährigen Konferenz!" In meinem Kopf wusste ich schnell, wie ich den Kurs gestalten möchte und freute mich sehr auf die bevorstehende Aufgabe. Im Workshop Alltagsfreuden möchte ich den Teilnehmerinnen zeigen, dass es oft kleine Aufmerksamkeiten im Alltag sind, welche das Herz berühren, Freude machen und einem in besonderer Erinnerung bleiben. Dafür braucht es gar nicht viel Werkzeug oder besonderes Talent. Hier geht es vor allem ums Machen und den guten Gedanken umzusetzen. Ich möchte die Leute begeistern und ihnen in meinem Workshop ein paar Tipps geben, wie sie ebenfalls Farbe und Freude verbreiten können.

Dienstag, 5. November 2019

Alltagsfreuden {mit Karte zum Verschenken}

heute möchte ich etwas von Dir wissen.... wem hast DU dein Lächeln geschenkt?


oder wer hat dich gerade mit einem Lachen überrascht? Es steht dir jedenfalls sehr gut :-).

Beim Empfänger dieser Botschaft geht bestimmt das Herz auf - und es macht grosse Freude, ein Kompliment oder einen liebe Nachricht zu "verschenken". Wann hast du das letzte Mal jemandem mit einer kleinen Alltagsüberraschung eine kleine Freude gemacht und ein bisschen Farbe in den Alltag gezaubert?

Dienstag, 29. Oktober 2019

Schlüsselanhänger aus Kletterseil

manchmal braucht es ein bisschen Zeit, bis ein Projekt umgesetzt wird. Dieses Kletterseil lag schon länger herum, bereit für eine neue Verwendung.

mit Strich und Faden: Upcycling Kletterseil

letztes Wochenende war es endlich soweit und das Seil bekam ein neues Leben

Dienstag, 27. August 2019

Geldgeschenk für den Töfflibueb {zur Mofaprüfung}

Mein Göttibueb (Patenkind) wurde 14 Jahre alt - und das ist gerade für Jungs nicht irgendein Geburtstag, nein das ist DER Geburtstag... Denn mit 14 Jahren darf man mit dem Töffli (Mofa) fahren und das ist der grosse Traum von vielen, so auch von ihm.

Es versteht sich von selbst, dass er sich da von allen einen Zustupf für seinen motorisierten Untersatz gewünscht hat. Da bin ich gerne dabei um den Traum zu verwirklichen. Ich habe mir überlegt, wie die Batzen (Geld) ein bisschen speziell übergeben werden können - und an der Tankstelle kam plötzlich die zündende (nicht wortwörtlich zum Glück) Idee:

mit Strich und Faden: Notfalltröpfli

NOTFALLTRÖPFLI

denn was ist ein Töffli ohne Sprit?